FIFe-Rassenstandard Siamese (SIA)

STANDARD (Link zum FIFe-Standard)

Züchter dieser Rasse beim KECB

Zurück zur Rassenübersicht

 
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG  

 

Siam - die blauen Augen verzaubern jeden Katzenfreund

Erscheinungsmerkmale
Die Siam-Katze ist mir Ihrer graziösen Gestalt und ihren auffällig blauen Augen eine wahre Schönheit. Siam-Katzen haben sich zu superschlanken, hochbeinigen Katzen entwickelt, an denen alles dünn und geschmeidig sein soll. Am bekanntesten sind wolh die Seal-Point-Siamesen mit ihrem cremefarbenen Fell und ihrer dunkelbraunen Färbungen an Ohren, Gesicht, Schwanz und Pfoten. Jedoch reichen die Farben im Fell einer Siam-Katze von klarem Weiss bis hin zu dunklem Braun.

Ursprung
Die Nationalbibliothek in Bangkok besitzt eine Sammlung von Manuskripten aus dem 14. Jahrhundert, mit der Zeichnung einer Siam-Katze, der sogenannten "vichien mas". Man schloss daraus, dass ähnliche Katzen schon seit Jahrhunderten im heutigen Thailand leben. Siam-Katzen wurden erstmals um 1880 in England eingeführt.

Charakter und Wesen
Die Siam-Katze ist extrovertierter als jede andere Rassekatze. Sie widmet sich mit Leidenschaft und Hingabe ihren Menschen und ist dabei ungewöhnlich kommunikativ. Mit einer einzigartigen Stimme bringt sie ihre Wünsche zum Ausdruck. Sie ist hochintelligent, verspielt, extrem anhänglich und menschbezogen.

Spezielle Eigenschaften
Die Siam-Katze gilt als reserviert und "arrogant" - ein gäniges Vorurteil, das nicht wirklich bestätigt werden kann.

 
Quelle: Allgemeine Beschreibung: mit freunlicher Genehmigung des Katzenforum Schweiz
Zurück zur Rassenübersicht
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.