FIFe-Rassenstandard Perser (PER)

STANDARD (Link zum FIFe-Standard)

Züchter dieser Rasse beim KECB

Zurück zur Rassenübersicht

 
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG 

 

Perser - die Königin der Katzen

Erscheinungsmerkmale
Die Perserkatze verfügt über eine ausgesprochene stolze Erscheinung. Ihr rundlicher Körper ist gedrungen und kräftig, Kopf und Gesicht sind rund, ebenso die grossen Augen. Allen Perserkatzen eigen ist ein ungewöhnlich dichtes Doppelfell, bestehend aus zwei verschiedenen Haartypen, einem langen, weichen Unterfell sowie dünnen, längeren Leithaaren, die bei einigen Showkatzen bis zu 12 cm lang sind.

Ursprung
Ende des 16. Jahrhunderts kamen die ersten Langhaar-Katzen aus Kleinasien nach Europa. Die meisten der heutigen Perser-Zuchtkatzen stammen jedoch von Katzen ab, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts aus der Türkei und Persien nach England gebracht wurden.

Charakter und Wesen
In ihren Charakterzügen ist die Perserkatze ruhig und sanft. Manchmal mutet sie auch ein wenig bequem an, wobei sie einfach nur die Annehmlichkeiten des Lebens geniesst. Doch belohnt sie dabei auch stets "ihre" Menschen mit Zuneigung.

Spezielle Eigenschaften
Die exotisch anmutende Rasse liebt ein umhegtes, komfortables Leben als Wohnungskatze.

 

Quelle: Allgemeine Beschreibung: mit freunlicher Genehmigung des Katzenforum Schweiz
Zurück zur Rassenübersicht
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.