FIFe-Rassenstandard Ägyptisch Mau (MAU)

STANDARD (Link zum FIFe-Standard)

Züchter dieser Rasse beim KECB

Zurück zur Rassenübersicht

 
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG  

 

Ägyptisch Mau - Mischung aus ägyptischer Strassenkatze und Ur-Katze

Erscheinungsmerkmale
Typisch für die ägyptische Maukatze ist eie lose Hautfalte, die sich von der Flanke bis zum hinteren Knie erstreckt. Die mandelförmigen Augen wirken wegen ihrer Grösse nicht orientalisch und ihre Farbe ist stachelbeergrün. Das kurze, seidige, gut anliegende Fell weist als Besonderheit das Ticking und die mehrfache Bänderung eines jeden einzelnen Haares aus. Diese bewirken die typische ägyptische Mau-Färbung.

Ursprung
Die Rassekatzen waren bereits auf Tempelreliefs und Papyrusrollen der Pharaonenzeit abgebildet. Aus den Strassenkatzen, wie sie im heutigen Ägypten zu finden sind und die im Erscheinungsbild der Ur-Katze gleichen, züchtete man die Egyptian Mau oder ägyptische Mau, die seit den 60er-Jahren offiziell anerkannt ist.

Charakter und Wesen
Die ägyptische Mau ist sehr temperamentvoll, wesensfest und unerschrocken. Sie verlangt viel Zuwendung und Aufmerksamkeit.

Spezielle Eigenschaften
Diese Rassekatze will ihren enormen Beschäftigungstrieb voll ausleben und ist als Wohnungskatze daher wenig geeignet.

 
Quelle: Allgemeine Beschreibung: mit freunlicher Genehmigung des Katzenforum Schweiz
Zurück zur Rassenübersicht
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.