FIFe-Rassenstandard Balinese (BAL)

STANDARD (Link zum FIFe-Standard)

Züchter dieser Rasse beim KECB

Zurück zur Rassenübersicht

 
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG  

 
Balinesen - eine eindrucksvolle und anmutige Rasse

Erscheinungsmerkmale

Balinesen kann man als langhaarige Siam-Katzen betrachten. Sie verfügen über einen ähnlich langen, schlanken Körper, den keilförmigen Kopf und die hinreissend blauen Augen. Im Vergleich mit den meisten Langhaar-Katzen ist ihr hermelinartiges, fein-seidiges Fell kürzer. Daher gelten die Balinesen als Halblanghaar-Katzen.

Ursprung
Höchstwahrscheinlich stammen die Balinesen von siamesischen Eltern mit einem mutierten Gen für Langhaarigkeit ab. Sie tauchten erstmals während der späten 40er und frühen 50er Jahre in den USA auf. Ihr eleganter Körperbau und ihre geschmeidigen Bewegungen erinnerten die Züchter an die Tempeltänzerinnen der Insel Bali. So erhielt die Katze ihren Namen.

Charakter und Wesen
Ihr Temperament macht die Katze zu einer wahren Akrobatin. Sie läuft und springt gerne und erklettert mit Vorliebe ihren Trimm- und Kratzbaum. Sie hat das gleiche anhängliche und verspielte Wesen wie Siamesen.
Balinesen lieben im allgemeinen die menschliche Gesellschaft und sind sehr zärtlich und zutraulich.

Spezielle Eigenschaften
Neben dem Fell ist die "Gesprächigkeit" der Balinesen für die Rasse typisch: sie drückt ihre Gefühle lautstark aus. Ausserdem werden Balinesen früh geschlechtsreif und kümmern sich hingebungsvoll um ihre Jungen.
 
Quelle: Allgemeine Beschreibung: mit freunlicher Genehmigung des Katzenforum Schweiz
Zurück zur Rassenübersicht
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.