EMS-Rassennummern-System

EMS steht für Easy Mind Syste, Leicht-zu-merken-System. Manche sagen auch Eva-Minde-System. Eva Minde ist die Sekretärin des Norwegischen FIFe-Verbandes, des Norske Raskattklubbers Riksfourbund, N.R.R. Sie und die schwedische FIFe-Richterin Frau Dagny Dickens, Vorsitzende des ZA des SVERAK, Severiges Kattklubers Riskförbund, beide haben das Rasse- und Farbensystem der FIFe entwickelt.

Dazu werden Gross- und Kleinbuchstaben verwendet und mit den Zahlen 01-99 kombiniert. Drei Grossbuchstaben bedeuten die Rasse, z.B. Perser = PER, Ocicat = OCI, Sokoke = SOK und Maine Coon = MCO. Nach der Rasse folgt die Farbe der Katze, die durch Kleinbuchstaben gekennzeichnet ist. Einige Beispiele: Schwarzschildpatt = f, silber = s, golden =y.

Haben Sie eine schwarzschildpatt Maine-Coon-Katze, dann hat sie den Code MCO-f. Die verschiedenen Muster folgen durch die Verwendung von Zahlen. So bildet die Zahlengruppe 01-09 den ganzen Bereich des Scheckungsfaktors. Die Zahlengruppe der Zwanziger erfasst die ganzen Tabbyvarietäten und die 60er die Augenfarben. Nehmen wir die Maine Coon von vorhin und geben wir ihr den Scheckungsfaktor, lassen wir sie gestromt sein, dann hat sie den EMS-Code MCO-f-09-22. Diese Bezeichnung finden Sie auf dem Stammbaum ihrer Katze bei der Rasse- und Farbbezeichnung.  

Kategorien gültig ab 01.01.2016

Die Rassengruppe ist nur relevant für Ausstellungsveranstalter und für Richter welche noch nicht nach dem neuen Kategoriensystem qualifiziert sind.

Kategorie 1

Kategorie 2

Kategorie 3

Kategorie 4

EXO (Exotic)
Rassengruppe A
ACL (American Curl Langhaar) BEN (Bengal) ABY (Abessinier)
Rassengruppe C
PER (Perser)
Rassengruppe A
ACS (American Curl Kurzhaar) BML (Burmilla) BAL (Balinesen);
(enthält den ehemaligen Rassencode SYL)
Rassengruppe D
RAG (Ragdoll)
Rassengruppe B
LPL (La Perm Kurzhaar) BLH Britisch Langhaar CRX (Cornish Rex)
Rassengruppe C
SBI (Heilige Birma)
Rassengruppe B
LPS (La Perm Langhaar) BSH (ex BRI) (Britisch Kurzhaar) DRX (Devon Rex)
Rassengruppe C
TUV (Türkisch Van)
Rassengruppe B
MCO (Maine Coon) BUR (Burma) DSP (Don Sphynx)
Rassengruppe C
  NEM (Neva Masquerade) CHA (Kartäuser) GRX (German Rex)
Rassengruppe C
  NFO (Norwegische Waldkatze) CYM (Cymric) JBT (Japanese Bobtail)
Rassengruppe C
  SIB (Sibirische Waldkatze) EUR (Europäer) OLH (Orientalisch Langhaar)
Rassengruppe D
  SRL (Selkirk Rex Langhaar) KBL (Kurilian Bobtail Langhaar) OSH (Orientalisch Kurzhaar)
Rassengruppe D
  SRS (Selkirk Rex Kurzhaar) KBS (Kurilian Bobtail Kurzhaar) PEB (Peterbald)
Rassengruppe D
  TUA (Türkisch Angora) KOR (Korat) RUS (Russisch Blau)
Rassengruppe C
    MAN (Manx) SIA (Siamesen);
(enthält den ehemaligen Rassencode SYS)
Rassengruppe D
    MAU (Ägyptisch Mau) SOM (Somali)
Rassengruppe C
    OCI (Ocicat) SPH Sphynx
Rassengruppe C
    SIN (Singapura) THA Thai
Rassengruppe D
    SNO (Snowshoe)  
    SOK (Sokoke)  
(*) Rasse provisorisch anerkannt - zur Zeit gibt es keine provisorisch anerkannten Rassen
 

Hauskatzen "Kategorie 5"

HCL (Hauskatzen Langhaar)
  HCS (Hauskatzen Kurzhaar)
 

Ohne Kategorie/Nicht anerkannte Rassen:

ASL non Asian Longhair
ASS non Asian Shorthair
CYM non Cymric
SFL non Scottish Fold Longhair
SFS non Scottisch Fold Shorthair
TON non Tonkinese
XLH non* nicht anerkannte Langhaar-/Halblanghaarrassen
XSH non* nicht anerkannte Kurzhaarrassen
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.