Tierarztabend


Freitag, 22. Oktober 2004, wir trafen uns im Restaurant Bären im Sand zum Tierarztvortrag an dem Dr. Gregor Schmid aus Thun den anwesenden 30 Personen einen interessanten Abend bot.
Über Sinn und Zweck vom Impfen bei den Katzen wurde mittels einer Bildfolge, über einen Beamer auf die Leinwand, im einzelnen aufgeführt, erläutert und festgestellt, dass man impfen sollte was wirklich nötig ist.

IMPFEN HEISST SCHÜTZEN VOR INFEKTIONEN!!

Ganz wichtig ist zu beachten, dass die Tiere zum Zeitpunkt des Impfens gesund und frei von Parasiten sind. Der jährliche Tierarztbesuch ist auch für die Gesundheitskontrolle sehr wichtig. Katzen können Schmerzen und Leiden gut verbergen, so dass die Krankheit zum Teil erst in einem fortgeschrittenen Sta-dium bemerkt wird. Darum kann bei einem regelmässigen Besuch in der Tierarztpraxis hier helfen, Krankheiten bereits in einem frühen Stadium zu erkennen, so dass eine Heilung noch möglich ist und ihre Katze Schmerzen und unnötiges Leiden erspart bleibt.
Besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt was unbedingt geimpft werden muss. Man kann alles aber auch zuviel impfen. Sicher sind die schweren Krankheiten wie FIP oder Katzenseuche schon von klein auf und immer zu impfen. Es wäre vermessen alle Impfungen die es gibt machen zu lassen. Aber bei Erkrankungen sind die Katzen möglichst von den Anderen zu entfernen und nach dem Tierarztbesuch die Angaben zu befolgen und das Nötige vornehmen zu lassen. Katzenseuche muss unbedingt geimpft werden da diese immer eingeschleppt werden kann.
Alles in allem ein sehr lehrreicher Abend der nächstes Mal weiter verfolgt werden sollte und dies mit einem nächsten Thema. Danke Dr. Schmid es war toll!

(Bericht aus der Chatze-Poscht 96/04)

 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.