Bericht vom Kegelabend im Restaurant Bären, Lyss vom 12.04.2008

Freudig einen tollen Abend erleben zu dürfen, nahmen mein Mann Rolf und ich die einstündige Autofahrt nach Lyss unter die Räder. Unterwegs trafen wir noch unsere Kollegen Franziska und Christian Ritter, welche auch mit an den Kegelabend kamen. Dort angekommen fanden wir ein gepflegtes und gut besuchtes Restaurant vor, was für mich als Gourmet darauf schliessen liess, dass uns ein gutes Abendessen erwarten wird.
Aber erst durften wir uns noch etwas Körperlich betätigen. Als wir die Kegelbahn betraten freute ich mich besonders über die mir schon bekannten Gesichter, was aber die Neugierde auf Mitglieder die ich noch nicht kannte nicht schmälerte. Luzia war so lieb uns zu erklären, dass wir auf jeder Bahn 10 Schuss abgeben dürfen und dann noch unser Glück mit Würfeln versuchen können. Die beiden Resultate wurden dann zusammen gezählt und so um den Wanderpokal "gekämpft". Die Mitglieder drudelten "nah dies nah" ein. Da es in der Kegelbahn sehr kalt war hoffte ich darauf, dass wenn mehr Mitglieder da sind es langsam wärmer werden würde, leider war dies nicht der Fall. So froren wir halt heiter weiter ;-).
Mir fiel auf, dass es kleine Grüppchen gab und intensiv diskutieret wurde. Da stellte ich mir die Frage, ob sich die Gruppen nach der Katzenrasse richtet die man züchtet. Ich denke, ich werde das sicher noch rausfinden :
Ganz zu meiner Freude hatte es nicht nur Katzenzüchter, sondern auch viele Hundefreunde unter den Mitgliedern. Bevor wir zum Essen in den Saal nach oben gingen liessen die, die ihre Hunde im Auto hatten, diese noch schnell etwas laufen. Es war eine bunte Mischung von verschiedenen Rassen vertreten. Vom Hunger getrieben gingen wir zum Essen in den Bärensaal. Wie bereits in der Kegelbahn wurden wir auch hier von Nadja Mühlheim freundlich bedient. Für viele sicher kein unbekannter Name. Meine Hoffnung auf was feines erfüllte sich. Trotzdem dass alles sehr gut aussah und laut den Aussagen der Mitglieder auch so war, wurde es nicht wirklich ruhiger während dem Essen. Was mir zeigte, dass es von den Anwesenden ein grosses Bedürfnis war, sich über unser interessantes Hobby auszutauschen. Das erste Mal wurde es ruhiger, als unser Präsi Jürg die Rangliste verlas. Die ersten 3 bekamen einen kleinen aber feinen Preis, danke noch für die feinen Pralinen :. Den Wanderpokal für das Kegeln ging bei den Frauen bereits das 2. Mal an Liliane Hasler. Bei den Männern holte Beat von Arx die begehrte Trophäe. Der gesamt Sieg, bei dem auch das Würfeln dazu gezählt wurde, holte sich wohl verdient Liliane Hasler. In der Zwischenzeit war es doch tatsächlich schon ca. 23h geworden. Für uns verging die Zeit viel zu schnell. Der Saal leerte sich langsam. So gegen Mitternacht machen auch wir uns wieder auf den einstündigen Heimweg. Für uns war es ein toller und sicherlich nicht der letzte Kegelabend.
Wir danken den Organisatoren für ihre tolle und von uns sehr geschätzte Arbeit!

Liebe Grüsse,
Pia Thürig, Knutwil

Bericht aus der Chatze-Poscht 110/08


Resultate im Kegeln:  Männer   Frauen  
1. Beat von Arx 233 Liliane Hasler 239
2. Bruno Schäfer 229 Pia Thürig 183
3. Heinz Lüthi 207 Marianne Pasler 178
4. Dani Schild
Christian Ritter
188 Selenia Schäfer 161
5.     Nicole Walter 156
6. Jürg Habegger 183 Mirjam Lüthi 151
7. Rolf Thürig 176 Christine von Arx 130
8. Jürg Junker 171 Thea Walter 102
9. Jürg Keller 168 Franziska Ritter 98
10. Roland Stettler 162 Gabi Junker 88
11. Matteo Frenz 143 Sabine Müller 78
12. Dani Müller 140 Céline 68
         
Resultate Gesamt:
(Kegeln und Würfeln)
       
1. Liliane Hasler 340
2. Bruno Schäfer 292
3. Pia Thürig 287
4. Beat von Arx 282
5. Marianne Pasler 275
6. Selenia Schäfer 265
7. Heinz Lüthi 257
8. Dani Schild 252
9. Jürg Habegger 246
10. Christian Ritter 244
11. Mirjam Lüthi 244
12. Nicole Walter 239
13. Rolf Thürig 231
14. Christine von Arx 228
15. Jürg Junker 225
16. Roland Stettler 222
17. Jürg Keller 219
18. Matteo Frenz 203
19. Daniel Müller 198
20. Franziska Ritter 198
21. Gabi Junker 195
22. Thea Walter 181
23. Sabine Müller 173
24. Céline 160

   
   
   
   
   
   
   
   

 
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.