Kegelabend im Bären Lyss


Der Kegelabend in diesem Jahr war viel besser besucht als im letzten Jahr. Die 28 Personen konnten einen ganz angenehmen Abend verbringen und den Abend mit einem guten Nachtessen oder Dessert beschliessen.
Heinz Kappeler kam eigens aus den Ferien im Wallis nach Lyss mit der Absicht den Pokal endgültig zu gewinnen. Dieses Ziel hat er erreicht und wir gratulieren bestens. Auch Margrit Kupferschmid sei herzlichst zum Sieg gratuliert, denn die Damen entpuppten sich untereinander als starke Gegnerinnen.
Leider hatte sich bei der Einladung im Datum ein Fehler eingeschlichen, so dass am Samstag einige Mitglieder zum Kegeln eintrafen. Wir entschuldigen uns für das Versehen und hoffen, dass wir mit dem offerierten Kaffee etwas gut machen konnten.

Aus Chatze-Poscht 99/05

Resultate im Kegeln:  Männer   Frauen  
1. Heinz Kappeler 236 Margrit Kupferschmid 149
2. Fredy Ruchti 214 Liliane Halser
Sandra Mägli
Marianne Pasler
140
3. Roland Stettler 203
4. Oskar Weber 202
5. Jürg Habegger 179 Erika Schild 121
6. Jürg Keller 176 Verena Lüthi 114
7. Jürg Junker 166 Nicole Walter 94
8. Stephan Clément 154 Thea Walter 93
9. Daniel Schild 153 Daniela Ramseier 84
10. René Fagioli 131 Corina Siegrist 81
11. René Lerf 93 Gabi Junker 69
         
Resultate Gesamt:
(Kegeln und Würfeln)
       
1. Heinz Kappeler 271
2. Fredy Ruchti 254
3. Oskar Weber 244
4. Roland Stettler 242
5. Jürg Habegger 220
6. Jürg Keller 214
7. Jürg Junker 201
8. Stephan Clément 196
9. Daniel Schild 187
10. Margrit Kupferschmid 185
11. Marianne Pasler 185
12. Sandra Mägli 181
13. Liliane Hasler 178
14. René Fagioli 167
15. Erika Schild 155
16. Verena Lüthi 146
17. Thea Walter 128
18. Nicole Walter 127
19. René Lerf 127
20. Daniela Ramseier 123
21. Corina Siegrist 116
22. Gabi Junker 105

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.