Bericht vom Brätliabend


Unser diesjähriger Brätliabend am Waldrand von Iffwil wurde von 30 Personen und einigen Hunden besucht. Der Vorstand hat nach einem anderen Platz Ausschau gehalten aber schlussendlich war doch der allgemein bekannte Waldrand die beste Lösung.
Sicher waren die Wetterverhältnisse am Morgen und durch den Tag nicht so überzeugend. Trotzdem wurde der Brätliabend durchgeführt und man kann sagen, dass alle die nicht kamen, weil sie meinten es könnte regnen, nicht recht hatten und somit auf das falsche Pferd gesetzt haben. Angenehmes Wetter bis spät in die Nacht liess uns da bleiben und den Abend geniessen. Es gab so auch die Möglichkeit untereinander und miteinander ausgiebig zu plaudern und allerlei Probleme des Katzennachwuchs zu besprechen.
Wie immer wurde eifrig gegrillt und alles mögliche zum Essen mitgenommen. Zum Kaffee brachten Heidi und René Fagioli die bereits bekannten Küchlein die regen Absatz fanden und am Schluss aufgegessen waren.
Allen die mit dem Aufbau und Abbau und dem Transport das Bräteln ermöglichten danken wir herzlichst und hoffen dass auch im nächsten Jahr ein solcher Abend stattfinden wird.

Die Abwesenden haben wirklich etwas verpasst!
Les absents ont eu tort!

(Bericht aus der Chatze-Poscht 99/05)

 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.