Brätliabend am Waldrand


Das diesjährige Bräteln des KECB fand am gewohnten Juliwochenende statt und das schöne Wetter war auch in diesem Jahr da. Und wie! Die grosse Hitze in der vergangenen Zeit hatte dem Präsidenten Sorgen bereitet und er hatte auch eine Idee damit wir nicht in der vollen Hitze sitzen müssen.
Dieter, Schilling, sein Sohn Roland und Daniel Aeschlimann haben am Nachmittag den Brätliplatz am Waldrand bei Iffwil eingerichtet. Die Tische und Bänke waren unter einem Zelt aufgestellt worden und die eine Sonnenseite bis zum Untergang noch mit einer zusätzlichen Decke ausgerüstet. In der Zwischenzeit wurde die Feuerstelle eingerichtet. Auf Grund der grossen Hitze und Dürre wurde nur mit Holzkohle und Briketts gefeuert so konnte bei dem aufkommenden Wind keine Glut entstehen die weggeblasen werden könnte.
Kommen wohl die Gäste zum Brätliabend? Ja und wie kamen Sie, denn über 40 Personen und viele Hunde aller Rassen haben den Weg dorthin gefunden und es wurde gegen 18 Uhr mit dem Essen begonnen. Die verschiedensten Würste und Fleischstücke wurden auf den grossen Rost gelegt und eifrig gedreht bis der Eindruck entstand, dass es nun gebraten sei. Die verschiedenen mitgebrachten Salate kamen auf den Tisch und es wurde stiller uaf dem Brätliplatz, denn auch die Hunde hatten sich hingelegt. An der Feuerstelle war es so heiss, dass auch etwas später noch etwas zum Bräteln aufgelegt werden konnte.
Das vom Club offerierte Brot und der Kaffee hatten eine grosse Nachfrage, denn zu einem offerierten Dessert passte ein Kaffee ganz gut. Auch die Getränke hatten eine Nachfrage und die zu bezahlenden Beträge wurden in das Kässeli gelegt.
Spät abends wurde der ganze Platz noch aufgeräumt und das Material auf dem Anhänger verladen, so dass der Präsident am Sonntagmorgen nur noch die Feuerstelle in Ordnung bringen musste. Herzlichen Dank!!!
Alles in allem ein erfreulicher Anlass den man im Jahreskalender nicht missen möchte.
Waren Sie nicht dabei - schade aber Sie haben im nächsten Jahr die Gelgenheit dabei zu sein.

(Bericht aus der Chatze-Poscht 91/03)
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.