Aktion Kastration von Bauernkatzen

Der Katzen- und Edelkatzenclub Bern hat sich entschlossen etwas gegen die unkontrollierte Vermehrung von wilden und halbwilden Katzen zu unternehmen.

Wir konnten diverse Gross- und Kleintierärzte aus der Region Bern gewinnen, welche sich bereit erklärt hat bei dieser Aktion mitzumachen. Das Hauptaugenmerk gilt sogenannten "Bauernhofkatzen" wobei wir bei finanziellen Härtefällen auch dort unsere Unterstützung zusagen.

Die Kosten für diese Kastration werden zwischen dem Bauern, dem Tierarzt und dem Katzen- und Edelkatzenclub Bern aufgeteilt.

Da wir als Club nur beschränkte Mittel zur Verfügung haben, sind wir natürlich auf Spenden angewiesen.

Falls Sie diese Idee anspricht sind wir froh um jeden Betrag.

Ihre Einzahlung erreicht uns über das Postcheckkonto 30-106-9 bei der Berner Kantonalbank in Biel zugunsten Kto. 42 3.535.011.65 (BC 79010).

Der KECB dankt Ihnen herzlichst für die Unterstützung dieses Projektes.

Spenden ab Fr. 100.-- werden in unserer Chatze-Poscht sowie auf dieser Seite verdankt.

Seit Beginn der Aktion im März 2001 konnten bereits über CHF 10'000.00 gesammelt werden, was uns erlaubte über 400 Kätzinnen und Kater zu kastrieren. Aufgrund des grossen Erfolges wird die Aktion unverändert weitergeführt und wir sind nach wie vor für jeden Beitrag dankbar.

Von folgenden Personen und Firmen sind bei uns bereits Spenden eingegangen:

Mühlemann Daniela, Uetendorf
Pedro Treuhand, Wyss Peter, Ostermundigen
Tierheim Fahrhubel GmbH, Belp
Häfliger AG, Herzogenbuchsee
Schärli Doris, Dintikon
Zahnd Barbara, Zollikofen
Stöcklin Margrit, Reinach
Probst-Bur Monika, Lengnau BE
Zahnd Barbara, Zollikofen

Besten Dank für die grosszügige Unterstützung

 
 
Copyright by: Katzen- und Edelkatzenclub Bern

Contact Admin: J. Keller

Falls Sie links unser Logo und die Navigationsleiste nicht sehen, klicken Sie bitte hier.